Das Conservatoire Citroën in Aulnay-sous-Bois

Citroëns Klassikaktivitäten vor den Toren der Hauptstadt 
 
In unmittelbarer Nähe des Haupteingangs und auf dem Gelände des PSA-Werkes in Aulnay-sous-Bois befindet sich das 2001 eröffnete Conservatoire Citroën.
 
Auf einer Grundfläche von 6.300 Quadratmetern beherbergt es zur Zeit rund 370 Citroën-Fahrzeuge quasi aller Baureihen und Baujahre, darunter auch eine Vielzahl von Prototypen und die jeweils letzten Exemplare der Baureihen, so etwa die letzten 2CVs aus Levallois und Mangualde und den letzten C15 aus Vigo. Zum Conservatoire Citroën gehören im weiteren Sinne auch das Werksarchiv mit Designentwürfen und Modellen von Flaminio Bertoni und anderen für Citroën tätig gewordenen Automobildesignern, außerdem eine Fülle von technischen Unterlagen und Werbung.
 
conservatoire citroen marquette bertoni
 
Die in Aulnay hinterstellten Exponate waren vor Eröffnung des Conservatoires an verschiedenen Unternehmensstandorten oder in Lagerhallen (unweit des alten Firmensitzes am Quai André Citroën in der rue Vasco da Gama) untergebracht und sind nun erstmals an einem Ort zusammengefasst.
 
Regelmäßig werden Messen oder entsprechende Markentreffen mit Exponaten des Conservatoires ausgestattet. Das Conservatoire galt bislang nicht als Museum im klassischen Sinn, trotzdem besuchten jährlich rund 1.000 Personen die sehenswerte Sammlung, die einst von Jacques Wolgensinger ins Leben gerufen wurde. Wolgen hatte bereits in den sechziger und siebziger Jahren Citroën-Klassiker in einer Tiefgarage des Citroën-Hochhauses am Quai André Citroën eingestellt, die später den Grundstock für die offizielle Sammlung bildeten.
 
Zukünftig wird man das Conservatoire Citroën ohne Voranmeldung von Montags bis Freitags besuchen können. Und wer seinen Citroën ab Baujahr 1950 im ehemaligen Werk Aulnay-sous-bois restaurieren lassen will, kann dies auch ab sofort in Auftrag geben: Unter der Regie von Aventure Peugeot Citroën DS arbeiten dort spezialisierte Unternehmen zusammen, die restaurierten Fahrzeugen zum Label „Restauration par Citroën“ verhelfen.
 

 
Immer informiert:
Der Newsletter von Garage 2CV


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*