Citroën-Klassiker in der Südeifel: Das A-Typen Treffen 2017

 
Die Neuauflage des traditionellen Treffens zog bei bestem Wetter viele Enten, Göttinnen und andere Citroën-Oldies in das verschlafene Kyllburg.
 
Von Jan Eggermann, garage2cv.de / Bilder: Garage 2CV
 
Etliche Klassiker der Marke Citroën kamen am letzten Wochenende im Juni 2017 zur Sommerfrische in die Südeifel, denn wie schon in den Vorjahren lief am Fuße des Burgberges von Kyllburg das traditionelle A-Typen Treffen ab. Maßgeblich wird die Veranstaltung von Düsseldorfer 2CV-Fans organisiert. Immer mehr ist sie zu einem festen Anfahrtpunkt für Citroën-Liebhaber aus nah und fern geworden. Dabei spielt neben dem Rahmenprogramm (u.a. Eifel-Rallye, Concours d’élégance, nächtliches Lagerfeuer) und dem idyllischen Platz mit angrenzendem Freibad natürlich die entspannte Atmosphäre des A-Typen Treffens eine entscheidende Rolle. Auch die Stadt Kyllburg und ihre Einwohner unterstützen das Treffen mit ihrer Gastfreundschaft. Man sah neben vielen Teilnehmern aus Rheinland und Ruhrgebiet auch Citroëns aus Süddeutschland, dem nahen Luxembourg und Frankreich. Die wohl weiteste Anreise hatte ein 2CV-Fahrer aus Gifhorn bei Hannover, gefolgt von einem DS-Piloten aus Rastatt, der sich noch am Samstagnachmittag spontan in Richtung Kylltal aufgemacht hatte.
 
Dank des perfekten Wetters war eine große Vielfalt von Citroën-Typenviefalt zu sehen. Hauptsächlich 2CV jüngerer Baujahre und entsprechende Umbauten, daneben auch ein 2CV AZ aus 1954 im perfekt patinierten Zustand, ein mustergültig restaurierter 2CV AZLP von 1960 und ein vollverzinkter 2CV neuerer Tage. Dessen Besitzer hatte ihn mit nur 38.000 Originalkilometern in Südfrankreich aufgetan. Weiter ging es mit einigen Ami 8, Dyanen und Kastenenten, auch drei DS und ein SM waren zu sehen. Zwar ist das A-Typen Treffen den kleinen Klassikern von Citroën gewidmet, doch auch jüngere Doppelwinkelfahrzeuge sind immer gern gesehen: Neben AX, BX und Berlingo kam eine Teilnehmerin spontan im Ersatz-Saxo, denn just zur Abfahrt streikte der Anlasser ihrer eigentlich vorgesehenen Ente. Es dürfte sehr sicher sein, dass man auch im nächsten Jahr wieder ein A-Typen Treffen im wildromantischen Kylltal veranstaltet.
 



 

 
Immer informiert:
Der Newsletter von Garage 2CV


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*