24-Stunden-Rennen für 2CV

teaser_spa-franchorchamps_2cv-24h-2013Am 19. und 20. Oktober 2013 fand auf der belgischen Gebirgsrennstrecke in Spa-Francorchamps die 29. Auflage des 24-Stunden-Rennen für 2CV und somit das Saisonfinale der diesjährigen 2CV-Rennen statt.
 
Das Fahrerteam Mikulinski-Boaz/Mikulinski/Myatt/Proietti mit Startnummer 6 konnte sich beim Zieleinlauf am Sonntagnachmittag um 16:42 Uhr mit acht Runden Vorsprung vor Car/Lacoste/Simon/Gosselin den Sieg 2013 sichern. Insgesamt waren über 50 Teams in verschiedenen Klassen an den Start gegangen. Alle teilnehmenden Fahrzeuge basieren grundsätzlich auf 2CV oder Dyane, sind aber von ihren Teams teilweise aufwendig an Karosserie, Fahrwerk oder Motor modifiziert. So gibt es „Hybriden“ mit BMW-Motorradtechnik, „Prototypen“ mit Citroën-Mechanik und „Verbesserte“ – sprich frisierte 2CV. Eine Handvoll Teams nimmt allerdings auch in quasi serienmäßigen 2CV am Rennen teil, die aus Sicherheitsgründen allerdings mit Überrollkäfigen ausgerüstet sind.
 
1375211_553156954754648_1885540715_n

Die „24 Stunden von Spa“ stellen schon seit 1985 das Highlight der belgischen 2CV-Rennszene dar und haben sich zwischenzeitlich zu einem Anziehungspunkt für 2CV-Freunde aus vielen europäischen Staaten und Motorsportbegeisterte aus nah und fern entwickelt. Hersteller Citroën unterstützte das zunächst vom Sant Fe-Motorclub und heute von 2CV RACINGTEAMS ASBL organisierte Großevent noch lange nach Einstellung der 2CV-Produktion und zog sich erst vor ein paar Jahren zurück. Die 2CV-Rennsaison 2013 hatte am 6. April mit der Trophée des Fagnes bereits in Spa-Franchorchamps begonnen, es folgten Rennen in Mettet (B), Anneau (F) und Snetterton (GB).
 
994952_555228194547524_526971308_n

Neben dem eigentlichen 2CV-Rennen, das für Besucher nicht nur von den Tribünen, sondern auch aus den Paddockbereichen heraus verfolgbar ist, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, so etwa ein großes 2CV-Treffen mit diesjährigen Teilnehmern aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden, Italien, Norwegen und Deutschland. Daneben findet sich auch ein Markt für 2CV-Devotionalien und Ersatzteile. Wer bereits freitags anreist, hat vor Beginn des Rennens auch Gelegenheit, einmal mit seinem eigenen 2CV über die Rennstrecke zu fahren. Der belgische Regionalsender televesdre hat einen Fernsehbericht zum Rennen veröffentlicht.
 
Die 30. Ausgabe des 24-Stunden-Rennen für 2CV ist für den 11. und 12. Oktober 2014 angekündigt.
 
Von Jan Eggermann, 2013
 
1395962_553359514734392_1704091811_n
1391906_553137874756556_973501921_n
1376552_553116234758720_2009414970_n
1376505_554297694640574_1549376125_n
spa-franchorchamps 020
spa-franchorchamps 019spa-francorchamps 001 spa-francorchamps 003 spa-francorchamps 002 spa-francorchamps 006 spa-francorchamps 004 spa-francorchamps 008 spa-francorchamps 007 spa-francorchamps 005
spa-francorchamps 009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*