Schlaglicht(er): Retro Classics Cologne


 
Die im Herbst 2018 mit hohem Erwartungen gestartete Kölner Oldtimermesse Retro Classics Cologne – ein Ableger der erfolgreichen Stuttgarter Retro Classic – erlebte im November 2018 ihre zweite Auflage, diese Mal allerdings in Halle 9 der traditionsreichen Kölner Messeanlage und damit noch etwas weiter vom Bahnhof Köln-Deutz entfernt als im letzten Jahr.
Auch einige französische Klassiker waren zu sehen, hervorzuheben ist sicherlich das Engagement der Traction Avant Veteranen IG (kurz TAVIG), die als einziger Citroën-Club an der Messe teilgenommen hatte und zwei 11 CV zeigte. Ausnahmslos alle anderen Citroëns (einige 2CV, mehrere DS und ein H) waren von kommerziellen Händlern ausgestellt worden. Dabei wurden vor allem die Enten mit deutlich überhöhten Preisen angeboten, die kaum dem realen Marktwert der gezeigten Fahrzeuge entsprachen. Unmittelbar neben der TAVIG die Volkswagen T2-Freunde, die einen mustergültig restaurierten Paketwagen der längst verblichenen Deutschen Bundespost zeigten, der jedem Bundesbürger jenseits der 40 noch in lebhafter Erinnerung sein dürfte. Erstmals dabei die Lloyd Freunde, die man bei der Techno Classica im Frühjahr vermisst hatte.
 

 
Immer informiert:
Der Newsletter von Garage 2CV

Ja, senden Sie mir zukünftig den Garage 2CV/BUCH & MOTOR-Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, ihn zu erhalten und ich weiß, dass ich mich jederzeit abmelden kann.


 
BUCH & MOTOR ist regelmäßig bei Ente in Ente.
 

Schreibe einen Kommentar