Citroën – 100 years of advertising

Innovative Werbung ist ein Fundament des seit einhundert Jahren andauernden Erfolges der Marke Citroën. Jetzt veröffentlichte der Hersteller das offizielle Buch zum Markenjubiläum. Das Buch von Jacques Séguéla ist ein herrliches (Werbe-)Bilderbuch und eine Liebeserklärung an eine besondere Automarke.
 
Von Jan Eggermann, Bilder: Garage 2CV
 
Ein Fundament des einhundertjährigen Erfolges der Marke sind die vielen bereits von Firmengründer André Citroën sehr erfolgreich betriebenen Werbekampagnen und publikumswirksame Einzelaktionen. So gehört der kilometerlange Schriftzug „Citroën“ in den Pariser Wolken anläßlich der Eröffnung des Autosalons 1922 zu den spektakulärsten Werbungen der Autogeschichte überhaupt. Unvergessen auch die Beleuchtung des Eiffel-Turm mit Citroën-Werbung in den zwanziger und dreißiger Jahren. Im Laufe der letzten einhundert Jahre gab es etliche Werbekampagnen der Marke, die oft für internationales Aufsehen sorgten. So ließ man etwa in den Achtzigern einen roten Citroën AX über die chinesische Mauer fahren und bezeichnete das dann selbstbewusst und vor allem plakativ als „Revolutionnaire!“ Manche Kampagnen gab es nur in Frankreich, anderes wurde erfolgreich in andere Länder transferiert, so etwa die Citroën-Karawanen der zwanziger bis sechziger Jahre, als man jeweils mit einer ganzen Reihe von Neuwagen durch Frankreich, Deutschland oder die Schweiz tourte, und das jeweils aktuelle Citroën-Programm publikumswirksam auf den Dorfplätzen zeigte. Manche Werbeaktionen waren auch gleich so spektakulär, dass sofort die halbe Welt von ihnen erfuhr: Kaum jemand, der damals nicht von den legendären Croiséres in Halbkettenfahrzeugem durch Afrika und Asien gehört hatte.
 
Jacques Séguéla hat im aktuellen Imagefilm der Marke einen Camouflage-Auftritt als Staatsmann im Fond der Citroën DS.
 
Dass das offizielle Jubiläumsbuch von Automobiles Citroën ein Hauptaugenmerk auf die einhundert Jahre lange Geschichte der Citroën-Werbung legt, ist deshalb sehr nachvollziehbar. Ganz besonders interessant ist aber auch, dass Citroën (bzw. der herausgebende Verlag Flammarion) für das Buch Jacques Séguéla hat gewinnen können. Er ist gewissermaßen einer der Großen der 2CV-Geschichte, umrundete er doch 1958 mit seinem Freund Baudot als erster per Ente die Welt. Sein daraufhin in vielen Sprachen erschienes Buch Rund um die Welt im 2CV wurde (und wird) weltweit hunderttausendfach gelesen. Wie sehr er bis heute mit Citroën verwachsen ist, mag sein Vorwort belegen. Dort schreibt er, dass er dem Geist André Citroëns die Realisierung seiner Jugendträume zu verdanken habe. Citroën sei vor sechzig Jahren seine erste große Liebe gewesen und auch sein erster Arbeitgeber gewesen. Nachgelassen hat Séguélas Liebe für Citroën bis heute nicht, nach wie vor ist er mit seiner Werbeagentur HAVAS (früher Delpire, dann EURO RSCG) für die internationale Citroën-Werbung tätig. Und so kann Séguéla von den zurückliegenden 100 Jahren Citroën-Geschichte berichten, von denen er sechzig maßgeblich mitgestaltet hat. Lassen Sie sich von Jacques Séguéla erzählen, was der ehemalige Präsident Francois Mitterand mit Citroën zu tun hatte, oder warum ein Frühstück zur Bezeichnung Citroën Picasso für ganze Generationen von Citroën-Familienvans geführt hat. Und wer schon immer wissen wollte, was aus dem netten Model der Sechziger-Jahre-2CV-Werbereise nach Tunesien geworden ist, sollte sich dieses tolle Buch zulegen. Das neue Buch ist ein herrliches (Werbe-)Bilderbuch und eine schöne Liebeserklärung an eine besondere Automarke.
Der Autor des Citroën-Jubiläumsbuches in eigener Rolle: 2CV-Weltreisender Séguéla im ersten Citroën-Prospekt von Delpire.
 
Citroën: 100 years of advertising ist in englischer Sprache bzw. als Papa, Maman, Citroën! auch in französisch zum Preis von 29.90 EUR bei BUCH & MOTOR erhältlich. Durch Ihren Einkauf bei BUCH & MOTOR unterstützen Sie unser journalistisches Angebot. Herzlichen Dank !
 

 

Immer auf dem neuesten Stand ? Dann abonnieren Sie den kostenlosen
Newsletter von Garage 2CV

Ja, senden Sie mir zukünftig den Garage 2CV/BUCH & MOTOR-Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, ihn zu erhalten und ich weiß, dass ich mich jederzeit abmelden kann.


 

Schreibe einen Kommentar