Auto-Kult-Kino Gravenbruch: Enten in die erste Reihe !


Am letzten Abend im August lockte das „Auto Kult Kino“ etliche klassische Automobile in eines der letzten Autokinos Deutschlands. Und weil Luis de Funes über die Open-Air-Leinwand flimmerte, durften alle Citroën 2CV in die erste Reihe. Doch daneben waren auch etliche VW Käfer, alte Renaults, Saabs, Mercedes und Borgward Isabella zu sehen.
 
Von Jan Eggermann, Bilder: Claudia Schneider / Garage 2CV
 

 
Seit fünf Jahren gibt es mit Auto Kult Kino im Autokino Gravenbruch bei Neu Isenburg eine eigene Veranstaltungsreihe für Oldtimerfreunde. An einem oder manchmal auch zwei Sommerabenden pro Jahr werden dann Kinofilme gezeigt, die irgendeinen Bezug zu automobilen Klassiklern haben. 2014 waren die Blues Brothers in ihrem berühmten Dodge Monaco zu sehen, es folgten Harold und Maude (Jaguar), Herbie fully reloaded (Volkswagen) oder Manta, Manta. Am letzten Samstag im August widmete man sich erstmals einem französischen Thema: Der Gendarm von St. Tropez. Louis de Funes als vertrottelter Gendarm und die Fahrt der beiden Nonnen im Citroën 2CV gehören längst zur internationalen Filmgeschichte, vor allem in Frankreich immer wieder gerne zitiert.
 

 
Sicherlich 40 2CV folgten dem Aufruf der Veranstalter, mit ihren Enten einmal in der ersten Reihe eines echten Autokinos stehen zu dürfen, von denen es zwischenzeitlich nicht mehr sehr viele in der Bundesrepublik gibt. Das Open-Air-Kino in Gravenbruch ist dabei sogar das erste seiner Art in Deutschland, in Betrieb seit dem 29. März 1960. Insgesamt kamen rund 150 Klassiker unterschiedlichster Marken und Typen: Man sah die obligatorischen VW Käfer, alte Mercedes S-Klassen, zwei Saab 96, eine Borgward Isabella, einen sehr raren Renault 6 und viele weitere Oldtimer. Sogar ein Citroën SM war zu sehen. Zahlenmäßig natürlich am besten Vertreten natürlich Enten aller Baujahre, daneben auch einige Göttinnen, also Citroën DS. Und so erlebten die Insassen nicht nur den Gendarm von St. Tropez in Aktion, sondern konnten auch ein wenig in alte Zeiten eintauchen und sich gut vorstellen, wie es einmal gewesen sein muss, als eine Fahrt ins Autokino einfach zum automobilen Leben in großen Städten gehörte. Gerne wieder, vielleicht demnächst mit Alain Delon oder Lino Ventura ?
 





 


 
Weitere Informationen unter www.autokultkino.de.
 
Immer auf dem neuesten Stand ? Dann abonnieren Sie den kostenlosen
Newsletter von Garage 2CV

Ja, senden Sie mir zukünftig den Garage 2CV/BUCH & MOTOR-Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, ihn zu erhalten und ich weiß, dass ich mich jederzeit abmelden kann.


 

Schreibe einen Kommentar