TV-Doku als DVD: Renault 4 gegen Citroën 2CV

 
banner-krieg-der-kleinen-autos-citroen-renaultR4 gegen 2CV: Krieg der kleinen Autos ist der Titel einer Ende Februar 2016 im französischen Fernsehprogramm France 5 ausgestrahlten Doku zum Konkurrenzkampf zwischen Citroën und Renault, der 1961 einen Höhepunkt erlebt.
 
Spätestens seit Beginn der Fahrzeugproduktion bei Citroën sieht sich der Doppelwinkelhersteller einem Hauptkonkurrenten gegenüber: Renault. Am Anfang ist es eher eine persönliche Rivalität zwischen den Firmeneigentümern Louis Renault und André Citroën. Doch nachdem Citroën 1934 von Michelin und Renault 1946 vom französischen Staat übernommen wird, geht der Konkurrenzkampf weiter. Der Höhepunkt ist zweifellos 1961 erreicht, als Renault mit dem R4 einen veritablen 2CV-Konkurrenten auf den Markt bringt.
 
2CV 4L La guerre des petites voituresEine aufwendige Fernsehproduktion widmet sich nun dem Schlagabtausch zwischen 2CV und R4 iund zeigt, worin sich beide Fahrzeuge auch im Empfinden der Käufer unterschieden, obwohl die Konzepte doch sehr ähnlich waren. Für die Doku konnten etliche Zeitzeugen gewonnen werden, darunter auch bekannte Citroënisten wie der Werbefachmann Jacques Seguela und die einstige Leiterin von Citroën Sport, Marléne Wolgensinger.
 
Wer das Duell zwischen 2CV und R4 nicht im französischen Fernsehen sehen konnte, kann den sehr empfehlenswerten Film jetzt als DVD in unserem Webshop http://edition.garage2cv.de bestellen. Auf der DVD befindet sich noch exklusives Bonusmaterial, das zuvor noch nicht zu sehen war.
 
Jan Eggermann im Juli 2016, Bild: garage2cv.de/France 5
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*