Feierstunde in Köln: 80 Jahre Citroën Traction Avant

feierstunde 80 jahre citroen traction avant

jubiläum 80 jahre citroen traction avant in köln 1
 
In Köln erinnerte die Citroën Deutschland GmbH am 24. April 2014 an das wohl berühmteste Fahrzeug der Marke aus Vorkriegstagen: Den vor 80 Jahren in Paris erstmals öffentlich gezeigten Citroën Traction Avant.
 
jubiläum 80 jahre citroen traction avant in köln 2

jubiläum 80 jahre citroen traction avant in köln 3jubiläum 80 jahre citroen traction avant in köln 4
 

Zum Jubiläum des einst in Köln produzierten Traction Avant gab Citroën dieses Faltblatt heraus.

Zum Jubiläum des einst in Köln produzierten Traction Avant gab Citroën dieses Faltblatt heraus.


 
Im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen der unlängst bezogenen, neuen Konzernzentrale in Köln-Grembergerhoven schilderte Immo Mikloweit – Citroën Historiker und ehemaliger Mitarbeiter – weshalb der in Deutschland einst „Citroën Front“ genannte Wagen zu einem großen Erfolg der Marke wurde, und warum auch die Geschichte der Domstadt untrennbar mit dem Citroën Traction Avant verbunden ist. Denn für kurze Zeit wurde das heute als typisch französisch geltende Automobil auch in Köln hergestellt: Von 1934 bis 1935 entstanden im einstigen Citroënwerk Poll genau 1.831 Stück der Typen 7 und 11CV. Dann musste die Produktion aufgrund politisch motivierter Beschränkungen aufgegeben werden. Heute gehören Citroëns aus deutscher Produktion zu den absoluten Raritäten, wahrscheinlich hat kaum ein Dutzend die Wirren des Krieges überlebt. Umso größer die Überraschung, dass mit einem 7B von 1934 eines der in Köln produzierten Exemplare ausgestellt war. Das Fahrzeug hatte gut versteckt den Krieg überlebt und befindet sich heute im Besitz eines Sammlers, der es eigens für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatte. Das einstige Citroënwerk wurde bei Kriegsausbruch 1940 erst enteignet, um dann 1944 bei massiven Luftangriffen völlig zerstört zu werden. Doch Citroën blieb der Stadt am Rhein als Standort seiner deutschen Zentrale treu, zog 1959 in den Stadtteil Porz-Westhoven und dann schließlich 2013 an den heutigen Standort.
 
An den zwischenzeitlich auf dem Firmenparkplatz eingetroffenen Traction Avant vorbei richteten sich die Blicke bereits auf das, was wirklich wesentlich ist: Die Zukunft der Traditionsmarke Citroën in Form eines nagelneuen kaktusgrünen Citroën C4 Cactus im Foyer der Konzernzentrale. En avant Citroën !
 
Von Jan Eggermann / Bilder: Garage 2CV/Citroën Deutschland
 
Immer informiert:
Der Newsletter von Garage 2CV


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*