Schlaglicht: Citroën 2CV 007 auf den Champs Elysées

 
2CV 007 C42
 
Natürlich kann man sich trefflich darüber streiten, ob es sich bei der 007-Ente wirklich um eine echte Citroën-2CV-Sonderserie handelt. Wenn man als Maßstab den direkten freien Verkauf an Endkunden anlegt, dann wohl eher nicht. Denn die 1981 in Frankreich aufgelegten 500 Exemplare begleiten dort anfangs nur den Kinostart des 007-Films For your eyes only in dem ein 2CV eine der automobilen Hauptrollen spielt. Später kann man die Autos und entsprechende „Einschußlöcher“ und 007-Schriftzüge aber über das Citroën-Händlernetz erwerben, etliche Entenfahrer rüsten ihre 2CV in ganz Europa mit entsprechender Deko auf.
Ganz wie die James-Bond-Girls haben auch die James-Bond-Autos heute längst einen gewissen Kultstatus erreicht. Citroën erinnert derzeit in seinem Showroom C 42 an den Pariser Champs-Elysée an den bislang einzigen Auftritt einer Ente als Fortbewegungsmittel im Auftrag ihrer Majestät, damals übrigens mit Roger Moore alias James Bond 007.
 
Text: Jan Eggermann, Bild: Tanja Stieg
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*